Genießerpfade

Für zertifizierte Premiumwege haben wir uns im Schwarzwald noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Die attraktiven, zwischen 6 und 18 Kilometer langen Rund- oder Streckenwanderwege folgen als „Schwarzwälder Genießerpfade“ einem bestimmten Genießerthema: Landschaft/Natur, Kultur, badische Küche, Schwarzwälder Biere oder Schwarzwälder Wasser.

 

Unsere Genießerpfade:

U(h)rwaldpfad Rohrhardsberg, Heilklima-Steig, Gauchachschlucht, Sauschwänzle-Weg, Himmelberg Runde und Waldpfad Groppertal.

 

Genießen heißt aber auch hin und wieder mal zu entspannen. Wer zwischen den einzelnen Etappen oder nach der Gesamttour einfach mal die Seele baumeln lassen will, findet in unseren Erholungs- und Kurorten in näherer Umgebung viele Möglichkeiten. Beispielhaft sei das Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar in Bad Dürrheim erwähnt, das auf über 13.500 qm ein Wellness-Erlebnis der besonderen Art bietet.

Aber auch die vielen historischen Städtchen, wie bspw. die Zähringerstädte Bräunlingen oder Villingen auf deutscher bis hin zu den mittelalterlichen Altstädten von Schaffhausen und Stein am Rhein auf Schweizer Seite, sollte man in die Reiseplanung einbinden.

In unserem „WanderParadies Schwarzwald und Alb“ finden Wanderer viele Halbtages- oder Tagesrundtouren, von denen 6 als Premium- und 9 als Qualitätswege zertifiziert sind oder als sogenannte „ParadiesTouren“ das Wanderherz höher schlagen lassen.

Zum Rad- und Wanderparadies