Anreise

Wanderung des kompletten WasserWeltenSteigs

Der WasserWeltenSteig ist selbstverständlich in beide Richtungen begehbar. Wir haben auf unserer Homepage die Laufrichtung von Triberg (D) nach Neuhausen (CH). dargestellt. Für Ihre Planung der nicht weniger reizvollen Laufrichtung von Neuhausen (CH) nach Triberg (D) beginnen Sie einfach mit der Etappe 6.

Triberg (Start Etappe 1)

Anreise mit dem Auto

Triberg liegt am "Knotenpunkt" B33/B500 und ist ca. 30 km von der A 81 Singen - Stuttgart entfernt (Ausfahrt: Villingen-Schwenningen). Außerdem ist die A 5 Karlsruhe – Basel nur etwa 50 Kilometer entfernt. (Ausfahrt: Offenburg) (Parkplätze sind vor Ort vorhanden)

Mit dem Routenplaner können Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto planen.

Parkmöglichkeiten in Triberg
Parkplätze (kostenpflichtig) im Zentrum der Stadt in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang von „Deutschlands höchsten Wasserfällen“ sowie beim Schwarzwaldmuseum / Tourist-Information sind in den zwei neuen, gut ausgeschilderten Parkgaragen vorhanden. 

Der zentrale Busparkplatz befindet sich ebenfalls direkt im Zentrum der Stadt, etwa 200 m oberhalb des Wasserfall-Haupteingangs, des Schwarzwaldmuseums und der Tourist-Information.

Kostenfreie Parkplätze:
• Beim Waldsportbad
• Am Triberger Bahnhof
• Beim Bergsee

Anreise mit dem Bus

Buslinie in Richtung Schonach/Schönwald/Furtwangen (Linien 7268 und 7270) sowie Richtung Schonach/ Elzach (Linie 7274 an Sa. und So.)
Buslinie in Richtung St. Georgen (Linie 7265)
Buslinie Richtung Hornberg/Hausach (Linie 7269 nur Schulverkehr und Linie 7150)Marktplatz

Hier geht es zur Fahrplanauskunft für Bus und Bahn.

Anreise mit dem Zug

Triberg befindet sich direkt an der Schwarzwaldbahnstrecke Offenburg - Konstanz

Hier geht es zur Fahrplanauskunft für Bus und Bahn.

Konus-Gästekarte

Der Name ist etwas gewöhnungsbedürftig, die Wirkung enorm. Wer beim Einsteigen in Bus oder Bahn die Konus-Gästekarte vorzeigt, hat damit freie Fahrt für sich und seine Miturlauber in allen neun Verkehrsverbünden der Ferienregion Schwarzwald zwischen Rhein und Neckar, Pforzheim und Waldshut. Mehr Infos gibt es hier.

Wichtig: Hunde und Fahrräder sind nicht mit der KONUS-Karte abgedeckt. Ausnahme:

In geeigneten Transportbehältnissen werden kleine Hunde kostenfrei befördert. Ist der Hund größer, ist für den Hund ein Fahrschein im Kindertarif zu lösen. Bei Fahrausweisen mit Mitnahmemöglichkeit (z.B. 24 Stunden-Ticket) kann anstatt eines Kindes bzw. einer Person ein Hund mitgenommen werden.

Neuhausen am Rheinfall (CH) | Start Etappe 6

Anreise mit dem Auto

Von Stuttgart:
A81 bis Autobahnende. B34 Richtung Schaffhausen. Im Tunnel bei Schaffhausen Ausfahrt Neuhausen am Rheinfall.

Von Basel:
A3, Ausfahrt «Laufenburg» anschließend via Waldshut Richtung Neuhausen am Rheinfall.

Parkmöglichkeiten in Neuhausen am Rheinfall:
Kostenpflichtiger Parkplatz im Zentrum:
• Parkplatz Burgunwiese, Zentralstrasse, 8212 Neuhausen am Rheinfall

Kostenpflichtige Parkplätze am Rheinfall:
• Parkplatz Rheinfall, Nohlstrasse 142, 8212 Neuhausen am Rheinfall
• Rheinfall Parking P1, Rheinfallquai 32, 8212 Neuhausen am Rheinfall

Anreise mit dem Zug

ICE Halt in Schaffhausen
Weiterfahrt mit der SBB bis Haltestelle Neuhausen am Rheinfall oder
Weiterfahrt mit städtischem Bus (VBSH) bis Haltestelle Neuhausen Zentrum

Fahrplanauskunft Schweiz: www.sbb.ch

Einzelne Tagesetappen mit dem Bus erwandern

Wer nur einzelne Etappen erwandern möchte, plant seine Tour am besten so, dass bei Anreise das Auto am Zielort der Wanderung geparkt wird und von dort die Fahrt mit dem Bus zum Startpunkt der Wanderung erfolgt. So ist man vom Busfahrplan unabhängig und kommt ohne Zeitdruck am Ziel an. Dabei ist es von der Fahrplanlage manchmal günstiger, die Wanderung in umgekehrter Richtung zu laufen.

Tageswanderungen auf einzelnen Etappen des WasserWeltenSteigs lassen sich gut planen.

 

Busverbindungen für die Tageswanderungen


Etappe 1: Triberg – Brend (Furtwangen) | SBG-Buslinien 7270; 7272; 7274; 7206 | Fahrplanauskunft VSB

Etappe 2: Brend (Furtwangen) – Hammereisenbach | SBG-Buslinien 7271; 7272 und Regionalbus 61 | Fahrplanauskunft VSB

Etappe 3: Hammereisenbach (Vöhrenbach) – Unterbränd | SBG-Buslinien 7271; Regionalbuslinien 95 und 98 | Fahrplanauskunft VSB

Etappe 4: Unterbränd (Bräunlingen) – Achdorf | Regionalbusse 7161 und 7414; SBG-Bus 7277; Hohenzollerische Landesbahn HZL 88679 und Regionalexpress RE 52389 | Fahrplanauskunft VSB

Etappe 5: Achdorf (Blumberg)  – Siblinger Randenhaus (CH) | Buslinie 7321 | Fahrplanauskunft VSB | Fahrplanauskunft SBB (CH)

Etappe 6: Siblinger Randenhaus (CH) – Neuhausen am Rheinfall (CH) | SBB Buslinien NFB21 und NFO 1 |  Fahrplanauskunft SBB (CH)

Für die Etappen in Deutschland steht auf vielen Linien auch ein Rufbus zur Verfügung. Anmeldung 1 Stunde vor dem Abholzeitpunkt unter der Tel. 07721/9927948 erforderlich.
 

Für eine individuelle Tourenplanung bei den Etappen 4 und 5 können auch der Wanderbus Wutachschlucht und der Zwei-Schluchten-Bus genutzt werden. Mehr Informationen zu den Wanderbussen finden Sie hier.