WasserWeltenSteig

Quellen.Bäche.Wasserfälle –
Vom Schwarzwald bis zum Rheinfall

Der neue, grenzüberschreitende Premiumfernwanderweg „WasserWeltenSteig“ verbindet „Deutschlands höchste Wasserfälle“ in Triberg mit Europas größtem Wasserfall, dem Rheinfall bei Schaffhausen in der Schweiz.
Auf 6 Etappen und mit einer Gesamtlänge von rund 109 Kilometern bietet der Premiumweg alles was den Schwarzwald und das benachbarte SchaffhauserLand ausmacht: Berge, Wälder, Weidewiesen und Schluchten, Aussichtstürme mit Fernsichten bis in die Schweizer Alpen und natürlich das Element, das dem Wanderweg seinen Namen gegeben hat: Wasser.
Wasser begegnet dem Wanderer in den unterschiedlichsten Erlebniswelten, in Form von Quellen, Bächen und Seen sowie in der spektakulärsten Variante, den Wasserfällen.

Der Fernwanderweg wird Ende Mai 2019 fertiggestellt und eröffnet. Alle wesentlichen Informationen sind dann digital auf der Homepage des WasserWeltenSteigs sowie gedruckt in Form einer handlichen Broschüre erhältlich.

Geführte wanderung am 17.09.2019

Die nächste geführte Wanderung  findet am Dienstag, 17. September 2019 mit Start um 10.15 Uhr auf der Etappe 1 von den Triberger Wasserfällen zum Brend statt.

 

Mehr dazu

DEUTSCHES WANDERSIEGEL FÜR PREMIUMWEGE

Qualität statt Quantität

Das "Deutsche Wandersiegel" macht die Qualität eines Wanderweges auf der Basis ständig aktualisierter Wanderer-Befragungen quantitativ messbar. Ein umfangreicher Kriterienkatalog ermöglicht es Ihnen, die Stärken und Schwächen eines Wanderweges möglichst genau und objektiv zu erfassen. Er enthält Qualitätskriterien für eine erlebnisreiche Wanderinfrastruktur, welche die Wanderwege sowie ihr Umfeld betreffen. Sie bewerten nicht nur die schönen, sondern vorbehaltlos auch die kritischen Seiten eines Weges. Die auf ihrer Grundlage erstellen Stärken-Schwächen-Analysen ermöglichen gezielte Verbesserungen mit dem Ziel gesteigerter Wettbewerbsfähigkeit.

 

Entdecken

Vielseitiges Wanderparadies

Die Attraktivität und Vielfalt unserer Wanderregion zeigt sich schon auf dem WasserWeltenSteig: Sowohl ein Stück des weithin bekannten und beliebten „Westwegs“, als auch ein Abschnitt des imponierenden „Schluchtensteigs“ sind Bestandteil unseres Premiumfernwanderwegs und ergänzen die vielen Highlights entlang des weiteren Streckenverlaufs mit Bergen, Wäldern, Weidewiesen und Schluchten, Aussichtstürmen mit Fernsichten bis in die Schweizer Alpen und natürlich dem Element, das dem Wanderweg seinen Namen gegeben hat: Wasser. Diese beeindruckende Vielfalt beschränkt sich aber nicht nur auf den WasserWeltenSteig.

 

 

Informationen

UNSERE STRECKEN-HIGHLIGHTS

3
1
1
1
  • Triberg
  • Triberger Wasserfälle
  • Schönwald
  • Blindensee
  • Bräunlingen
  • Gauchachschlucht
  • Merishausen
  • Hagenturm
  • CH-Neuhausen
  • Rheinfall

Gut gebettet
Gastgeber

Sie wollen übernachten? Hier finden Sie die Unterkünfte in den Orten am Steig. Gastgeber die weiter als 2 km entfernt liegen, holen die Wanderer ab und bringen sie am nächsten Tag wieder an die Strecke. Wir empfehlen vor Ihrer Ankunft im nächsten Hotel zu reservieren. In den Ferienzeiten, an Feiertage und Wochenenden sind viele Hotels gut gebucht.

 

Unsere Gastgeber

Medien

Hier finden Medienvertreter alle wichtigen Informationen sowie eine Bilddatenbank zum WasserWeltenSteig.

 

Informationen

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum WasserWeltenSteig?
Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Die Gemeinden und Partner am WasserWeltenSteig freuen sich auf Sie!

 

Fragen
5
1
0
0

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Südschwarzwald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).